Kampen: „Abgedreht“ – die wilden 60er Jahre

Kampen wird gemeinhin als das „PromiDorf“ auf Sylt bezeichnet. Das ist den besonderen Gästen geschuldet, aber auch einer bemerkenswerten Medienpräsenz. Zudem sind in diesem Dorf ungezählte Filme gedreht worden, bis hin zum ersten Horrorfilm der Weltgeschichte „Nosferatu“ von Murnau! Aber erst die Filmstreifen der 60er Jahre, der Zeit der sexuellen Befreiung, begründeten den Ruf, Sylt sei „die Insel der Nackten und Reichen“. Ein wirklich abgedrehter Rundgang!

Heißer-Sand-auf-Sylt-I-webTermine 2017
Freitags 11 Uhr,
Dauer ca. 2 Stunden

21.4. / 28.4.
12.5. / 26.5.
9.6. / 23.6.
7.7. / 21.7.
4.8. / 18.8.
1.9. / 15.9. / 29.9.
13.10. / 27.10.

Hier klicken für die Buchung direkt über Sylt Tourismusservice.

Sie erhalten die Tickets inselweit in den über 20 Vorverkaufsstellen, dazu gehören alle Touristinfos in den einzelnen Ortschaften.

Tickets: Erwachsene 14,00 €, Kinder (6–16 Jahre) 7 €;
erhältlich in allen Vorverkaufsstellen der Insel
und gegebenenfalls Restkarten vor Ort

Treff: Kaamp Hüs / Tourismusservice Kampen

Info: 0 46 51 / 4 69 80

Achtung: Teilnahme von Gruppen an den Führungen nur nach vorheriger telefonischer Absprache unter: 0 46 51 / 3 55 74.

Achtung: auf allen Führungen sind die Teilnehmerzahlen begrenzt, bitte erwerben Sie das Ticket rechtzeitig!